Lagermanagement

Optimiertes Lagermanagement durch flexible Transportsysteme

Mit dem Anstieg des Automatisierungsgrades wächst die Bedeutung flexibler Ladungsträger und effizienter Lagerlogistik. Logistikunternehmen und Lagerbetreiber setzen autonom agierende, innerbetriebliche Transportsysteme ein, die eigenständig ihre Route organisieren und Regalplätze füllen.

Als Trio agieren der TRAPO Transport Shuttle (TTS), der TRAPO Warehouse Lift (TWL) und der TRAPO Warehouse Shuttle (TWS) miteinander und können in Kombination eingesetzt werden. Dabei übernimmt der TTS als flexible Übergabeeinheit innerbetriebliche Warentransporte – und übergibt im Bereich des Hochregallagers an den TWL und den TWS.

TRAPO beantwortet mit diesem Portfolio jegliche Anforderungen durch flexible, wirtschaftliche Systeme. Über TIM, das TRAPO Intelligent Managementsystem, können sich die Fahrzeuge abstimmen, wer welchen Auftrag übernimmt und welche die kürzeste Route zum Verladen ist.

Temperaturgeführte Lager für Lebensmittel- und Pharmaindustrie

Die Lager- und Materialflussplanung für Unternehmen der Lebensmittelindustrie oder pharmazeutischen Industrie erfordert die Beachtung zusätzlicher Anforderungen und gesetzlicher Vorgaben. Bei ihren Planungen berücksichtigen die Expertenteams der TRAPO Anforderungen der zu lagernden Produkte in Bezug auf Dunkelheit, Temperatur und Lagerbedingungen.

Um nachhaltige Lösungen zu finden, sind auch dort mobile Shuttle im Einsatz, die vorhandene Fläche optimal nutzen, Mehrfachfahrten vermeiden und Lagerfläche optimal auslasten.

Vorteile

  • Einsatz der Shuttle in Kombination
  • Automatisierung innerbetrieblicher Warentransporte
  • Modulares System
  • Mehrere Zuführungen
  • Verschiedene Ausführungen, Traglasten und Geschwindigkeiten
  • Alles aus einer Hand: keine Schnittstellen, mechanisch ein Aufbau, steuerungstechnisch ein System
  • Modularer Aufbau
  • Steuerung über TIM
Lagermanagement TRAPO AG Perfekte Zusammenarbeit im Lagermanagement: TRAPO Transport und TRAPO Warehouse Shuttle
Lagermanagement Am Hochregallager übernehmen ganz nach Bedarf ein oder mehrere TRAPO Warehouse Shuttle
Fahrerlose Transportsysteme TRAPO AG Der Shuttle übernimmt intralogistische Warentransporte und übergibt an den TRAPO Warehouse Shuttle

Technische Details

  • TWS 35 (für den Einsatz im Hochregallager)
  • TWS 1200
  • TWL

Leistung:
im Standard Nutzlast von 35 kg/Paletten bis zu 1.200 kg; höhere Lasten auf Anfrage

Eigengewicht:

  • TWS 35: 200kg
  • TWS 1200: 800 kg

Maße:
(TWS 35): 1200 x 635 (bei 400 x 600 Behälter)

  • Energiespeicherung: Stromversorgung über Stromschiene
  • alternativ batteriebetrieben
  • Lithium-Ionen-Akku

Aufladung:

  • Auf dem TWL
  • Über Ladestelle in der Gasse

Fahrgeschwindigkeit:
3m/s

Zur Kapazitätserhöhung modular erweiterbar

Überwinden von Ebenen mithilfe des TWL

Aus einer Hand: keine Schnittstellen, mechanisch ein Aufbau, steuerungstechnisch ein System

Jörg Thomas
Ihr Ansprechpartner

Jörg Thomas

Leiter Vertrieb

Fon: +49 2863 2005-0
E-Mail: jthomas@trapo.de

Newsletter abonnieren