Ladungssicherung

Ladungssicherung mit starkem Halt:
Wickler für Palettenladung

Der TRAPO Stretch Wrapper (TSW Serie) ermöglicht die vollautomatische, nachhaltige Ladungssicherung von Palettenladung. Während die Palette still steht, wird die Folie mit hoher Geschwindigkeit um das Ladungsgut gewickelt.

Nach Palettenzufuhr startet der Verpackungszyklus automatisch. Die Maschine ist für den Dauerbetrieb mit sehr hoher Verpackungskapazität bestimmt – für Anwender mit ebenso hohen Ansprüchen.

Der Stretch Wrapper bietet eine vollkommene Fixierung von auf der Palette gestapelter Ware – bei minimalem Folienverbrauch. Er ermöglicht flexible Anwendungen bei unterschiedlicher Palettenware. So können angepasste Programme mit fließendem Anschluss nacheinander laufen.

Auf Wunsch kann die Maschine zur Ladungssicherung zusätzlich mit einem Haltemechanismus für instabile Ware ausgestattet werden.

Vorteile Ladungssicherung

  • Hohe Verpackungskapazität
  • Gesteigerte Verpackungsleistung durch den Einsatz von zwei  Vorspanneinrichtungen
  • Ladungssicherung mit geringem Folienverbrauch
  • Eingliederung in Förderstrassen
  • Weder auf die Palette noch auf die Ware wirken dynamische Kräfte ein

Ladungssicherung: Der TRAPO Stretch Wrapper in Aktion

Technische Details

Leistung:
Verpackungskapazität von bis zu 138 Paletten pro Stunde

Maße:
3,34 m Breite x 3 m Länge (Standardmaschine)

Energieversorgung:
3x400V, 50 Hz

Vollautomatische Maschine für die Ladungssicherung zur Eingliederung in Förderstraßen

Palettenmaße von mind. 600 x 600 mm und max. 1205 x 1250 mm

Additiv Haltemechanismus für instabile Ware

Sorgfalt:
Die Folie wird mit hoher Geschwindigkeit um das Ladungsgut gewickelt. Hierbei entstehen weder auf die Palette, noch auf die Ware dynamische Kräfte.

Leistungssteigerung durch den Einsatz von zwei Vorspanneinrichtungen

Niedriger Folienverbrauch

Weitere Informationen

Jörg Thomas
Ihr Ansprechpartner

Jörg Thomas

Leiter Vertrieb

Fon: +49 2863 2005-0
E-Mail: jthomas@trapo.de

Newsletter abonnieren