• Messepräsenz — 

Wenn Mensch und Roboter sicher nebeneinander agieren

TRAPO AG: Sicheres Produkthandling im sensiblen Reinraum- und Pharma-Umfeld.

Stuttgart, Januar 2017. Mit dem Top-Thema Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) und der Live-Vorführungen eines Show-Roboters präsentiert sich die TRAPO AG zur Lounges2017 in Stuttgart. Der Technologieführer für modulare Fördertechnik, Robotersysteme und Automatisierung bietet eine Live-Performance in der Mensch und Roboter sicher neben- und miteinander agieren.

Die MRK ist eine der zukunftsweisenden Technologien. Mit großen Knickarmrobotern oder Portalen gibt es derzeit noch keine marktreife Lösung. Der konfigurierte Roboter palettiert/depalettiert, wenn er Blister mit besonderem Inhalt in die TRAPO Mitnahme-Box konfektioniert. Messebesucher können ihn spezifisch über einen Touchscreen steuern und so die TRAPO-Box individuell bestücken.

Live gezeigt werden am TRAPO-Messestand die Aufgaben Palettieren, Depalettieren, Verpacken und Handling mit einem multifunktionalen Greifer, der Produkte mit sehr unterschiedlichen Anforderungen handelt.

Kernthemen der TRAPO AG mit Sitz im westfälischen Gescher-Hochmoor sind Automatisierungskonzepte für den Reinraum- und Pharmabereich, die mit sicherem Roboterhandling sensibler Produkte neue Maßstäbe setzen.

Ihr Kontakt

Jenny Borgs
Assistenz Marketing / Vertrieb

+49 2863 2005-262
E-Mail senden