TRAPO Full Line
  • Messepräsenz — 

TTS plus MRK-Roboter im Einsatz

für die Verpackungsindustrie

Wenn die Europäische Leitmesse FachPack vom 24. bis 26. September im Nürnberger Messezentrum ihre Tore öffnet, stellt die TRAPO AG in Halle 3, Stand 205, innovative Gesamtlinien-Konzepte vor. Als Partner für industrielle Automatisierung präsentiert das Unternehmen aus Gescher-Hochmoor Hochleistungspalettierer, autonome Transportgeräte und beweist mit der Kombination aus TTS und MRK-Roboter höchste Flexibilität. Damit folgt sie dem Anspruch der FachPack, den Besuchern der europäischen Verpackungsbranche neue Trends, neue Perspektiven und neue Möglichkeiten aufzuzeigen.

Kernkompetenz der TRAPO AG sind das Engineering, die Produktion sowie die Automation von Maschinen und Anlagen. Branchenübergreifend werden TRAPO-Lösungen fürs Picken, Packen, (De-)Palettieren, Verpacken, Warehousing und in der Distribution eingesetzt. Zur FachPack erhalten Besucher einen lebendigen Einblick in die Potenziale individualisierter Systemlösungen.

TTS plus Roboter: exakt (DE-)Palettieren und Lagen bilden

Vereint werden zwei Anforderungen der Verpackungsindustrie in einem System: Ausgestattet mit einem MRK-Roboter ist der TRAPO Transport Shuttle (TTS Serie) räumlich absolut flexibel, wenn der Roboter als zusätzliche Hand des menschlichen Kollegen eingesetzt wird. Er fördert, (de-)palettiert, bildet exakte Lagen und verpackt, für

  • humanisierte Arbeitsplätze
  • höhere Produktionssicherheit
  • absolute Flexibilität
  • mehr Effektivität in der Fertigung

Der Roboter arbeitet als zusätzliche Hand des menschlichen Kollegen; dabei können sich Hände und Greifer berühren und bei der Bearbeitung von Werkstücken gefahrlos neben- und miteinander agieren.

Als TRAPO Transport Shuttle (TTS Serie) und TRAPO Warehouse Shuttle (TWS Serie) arbeiten die fahrerlosen Transportsysteme miteinander und können in Kombination eingesetzt werden. Der TRAPO Warehouse Shuttle (TWS Serie) übernimmt die konfektionierte Ware und lagert sie im Hochregal ein oder aus.

Produktion, Programmierung und Service: 100% inhouse

Kurze Entscheidungswege und hohe Qualität prägen das Profil der TRAPO AG: Maschinen, Anlagen, Programmierungen und Service werden zu 100% inhouse geleistet. Dabei hat der Kunde immer einen festen Ansprechpartner, profitiert jedoch vom Wissen der Spezialisten-Teams. Die TRAPO AG findet individuelle Lösungen. Die Expertise: Über 60 Jahre Know-how, Technologieführerschaft und weltweite Gesamtanlagen-Kompetenz. Zur FachPack werden branchenübergreifende, modular aufgebaute Gesamtanlagen-Konzepte vorgestellt.

Die Flexibilität der kompakten Hochleistungs-Palettierlinie aus der HLP Serie überzeugt als Animation; dort werden Antworten auf die komplexen Produkte und Anforderungen der Verpackungsindustrie gezeigt.

TIM® steuert und überwacht

Die Klammer bildet das von der TRAPO AG entwickelte, webbasierte Business-Intelligence-Portal TIM® (TRAPO Intelligent Managementsystem) und bietet zugleich Sicherheit im Zeichen der Vision 4.0. TIM® steuert und überwacht vor Ort die präsentierte Live-Installation.

In der Praxis stellt TIM® in Echtzeit managementrelevante Produktionskennzahlen bereit; weltweit zu jeder Zeit abrufbar und trägt so unmittelbar zur Anlagenoptimierung und Ergebnissteigerung bei.

Ihr Kontakt

Jenny Borgs
Assistenz Marketing / Vertrieb

+49 2863 2005-262
E-Mail senden