Bild-Mensch-Roboter
  • Aus dem Unternehmen — 

Kaltem Material

Leben eingehaucht

Mit einer vier Meter hohen Skulptur hat der italienische Künstler Angelo Monitillo auf inspirierende Art und Weise die Begegnung von Mensch und Roboter umgesetzt.
Eine besondere Idee, die im Jubiläumsjahr das zentrale Zukunftsthema der TRAPO AG aufgreift.
Für seine Arbeit verwendete er ausgestanztes und gelaserten Gegenstände der TRAPO-Fertigung, die nicht mehr benötigt wurden.
Sein Werkzeug: das Schweißgerät. Die Faszination: Dass Metall lebt und bei Rostansatz und wechselnder Witterung eine immer neue, faszinierende Anmutung annimmt.
Für das Kunstwerk hat der Künstler im Vorfeld keine Skizze angefertigt, sondern hat sich inspirieren lassen von dem spannenden Zukunftsthema „Mensch und Roboter greifen Hand in Hand“.

Ihr Kontakt

Jenny Borgs
Assistenz Marketing / Vertrieb

+49 2863 2005-262
E-Mail senden