• Messepräsenz — 

In Zukunft arbeiten Mensch und Roboter Hand in Hand

TRAPO AG präsentierte zur EUROMANUT zukunftsweisende MRK-Technologie

„Arbeitsteilung“ lautet das Zauberwort der automatisierten Zukunft, das die TRAPO AG zur EUROMANUT mit einer Live-Performance zum Top-Thema Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) darstellte. Die TRAPO AG, Spezialist für Fördertechnik, Robotersysteme und Automatisierung, spielte in Lyon ihre besonderen Kompetenzen in High-Care-Bereichen aus. Sie präsentierte Ihren Besuchern innovative und zuverlässige Automatisierungs-Lösungen am Beispiel ausgewählter Produkte, Branchen und Segmente.

Das Interesse übertraf alle Erwartungen: Der Besucherzuwachs von 36 Prozent im Vergleich zum Vorjahr sorgte für regen Andrang und zahlreiche gute Gespräche. „Der intensive Austausch mit dem Fachpublikum, das hohe Interesse an unseren Lösungen, wertvolle Erstkontakte und konkrete Anfragen zu Automatisierungslösungen“, bedankt sich Pascal Jager vom französischen Vertriebsbüro für die zahlreichen Besuche.

Das Unternehmen mit Sitz im westfälischen Gescher-Hochmoor fertigt ausschließlich in Deutschland die Komponenten der Förder- und Handhabungsanlagen – auch aus Edelstahl für High Care-Bereiche.

Stets umlagert das innovative Highlight des TRAPO-Auftritts: eine Roboter-Live-Performance, die greifbare Antworten auf das Top-Thema Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK), individuelle Greifertechnologie sowie Palettier- und Depalettierkompetenzen gab. Ein Roboter bestückte nach individueller Anforderung durch die Messebesucher eine Kunststoffbox mit unterschiedlichen, wertvollen Salzen und überreichte sie persönlich.

Ein selbstbewusster Auftritt, der auf Kompetenz und langjährige Erfahrung im Umgang mit den Produkten und deren besonderen Eigenschaften gründet: Weltweit gilt die TRAPO AG zu den Technologieführern bei modularer Fördertechnik, Robotersystemen und Automatisierungen. In den 60 Jahren des Bestehens baute das Unternehmen zudem besonderen Kompetenzen in High Care-Bereichen für die Kosmetik-, Pharma-, Tiefkühlkost- und Reinraumindustrie auf.

Schon heute ist sicher: Die TRAPO AG wird auch im kommenden Jahr in Lyon präsent sein, wenn die EUROMANUT vom 19. bis 21. November Gastgeber für Prozess-, Verpackungs- und Materialhandhabungstechnik ist. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in 2018!

Ihr Kontakt

Jenny Borgs
Assistenz Marketing / Vertrieb

+49 2863 2005-262
E-Mail senden