• Messepräsenz — 

Der TRAPO Transport Shuttle im Einsatz für die petro-/ chemische Industrie

Hochleistungspalettieren und flexibler Palettentransport

Wenn die weltweit bedeutendste Messe der Kunststoff- und Kautschukindustrie, die „K“, vom 16. bis 23. Oktober in Düsseldorf startet, stellt die TRAPO AG in Halle 11, Stand B26, Konzepte zum Hochleistungspalettieren und sicheren Handling petro-/ chemischer Güter vor. Als Partner für industrielle Automatisierung präsentiert das Unternehmen aus Gescher-Hochmoor Hochleistungs-Palettierer und autonome Transportgeräte, die flexibel und effizient den Inhouse- Palettentransport übernehmen: für kürzere Wege, mehr Mobilität und raumsparendes Handling.

Komplexe Lagenbilder exakt palettieren

Mit dem Hochleistungs-Palettierer HLP 6000 aus der HLP Serie stellt die TRAPO AG ein auf jede Raumsituation anpassbares, modulares System vor. War bislang hoher Änderungsaufwand erforderlich, um komplexe Lagenbilder zu realisieren, so bildet der HLP 6000 im Gegensatz zu Pushersystemen komplexe Lagenbilder, legt perfekt ab, dreht – und handelt; beliebige Lagenbilder und unterschiedliche Formate. Bis zu zehn Lagen pro Minute und im Schnitt bis zu 6000 Verpackungseinheiten pro Stunde.

Neue Flexibilität in der Palettierzone

Neue Flexibilität bringt der TRAPO Transport Shuttle (TTS Serie) in Palettierzone und Lager. Der TTS befördert Lasten bis 2.000 Kilogramm – höhere Lasten sind auf Anfrage möglich. Nach einem Baukastenprinzip lässt sich das Transportsystem flexibel konfigurieren: Baugröße, Energieübertragung und -speicherung, Antrieb und Navigation.

Am Hochregallager übernehmen je nach Bedarf ein oder mehrere TRAPO Warehouse Shuttle (TWS Serie) und lagen die petrochemischen Produkte wie Kisten, Säcke oder Fässer sicher ein.

Produktion, Programmierung und Service: 100% inhouse

Kurze Entscheidungswege und hohe Qualität prägen das Profil der TRAPO AG: Maschinen, Anlagen, Programmierungen und Service werden zu 100% inhouse geleistet. Dabei hat der Kunde immer einen festen Ansprechpartner, profitiert jedoch vom Wissen der Spezialisten-Teams. Die TRAPO AG findet individuelle Lösungen. Die Expertise: Über 60 Jahre Know-how, Technologieführerschaft und weltweite Gesamtanlagen-Kompetenz.

TIM® steuert und überwacht

Die Klammer bildet das von der TRAPO AG entwickelte, webbasierte Business-Intelligence-Portal TIM® (TRAPO Intelligent Managementsystem) und bietet zugleich Sicherheit im Zeichen der Vision 4.0. TIM® stellt in Echtzeit managementrelevante Produktionskennzahlen bereit; weltweit zu jeder Zeit abrufbar und trägt so unmittelbar zur Anlagenoptimierung und Ergebnissteigerung bei.

Ihr Kontakt

Jenny Borgs
Assistenz Marketing / Vertrieb

+49 2863 2005-262
E-Mail senden