Hochleistungs-Pick&Place-Systeme für Flexibilität und Präzision beim Produkthandling

Der Sprinter unter den Hochleistungssportlern: Effiziente Pick&Place-Systeme ermöglichen auf engstem Raum höchste Flexibilität und enorme Wiederholgenauigkeit. Sie werden für ihre Aufgabe, Bauteile oder Materialien aufzunehmen und zu platzieren, mit entsprechender Traglast ausgestattet. Zusätzlich wird jede Pickereinheit um modernste Greifertechnologie ergänzt, um bei hoher Geschwindigkeit Produkte am getakteten Förderband gleichbleibend präzise zu picken.

Die Aufgabenstellung ist enorm: Produkte können vom Picker entnommen, umgesetzt, sortiert oder verpackt werden. Ein integriertes Kamerasystem erfasst die Position der zu pickenden Gegenstände – sie werden positioniert, gepickt oder bei Defekt ausgeschleust.

Hochleistungs-Pick&Place-Systeme mit individueller TRAPO Robotergreifer-Technologie komplettieren die Gesamtlinienkompetenz der TRAPO AG.

 

Parallelkinematik-Picker der TRAPO AG: Hochleistungs-Pick&Place-Systeme (HPPS Serie) mit 4 Achsen

Raumsparend und hochflexibel: Mit 200 Picks/Min. überzeugt der Parallelkinematik-Picker HPPS 200 mit 4 Achsen.

Er kommt in einer Pickerzelle zum Einsatz, wenn ein oder mehrere Produkte in Trays gelegt werden sollen – und ersetzt den Knickarmroboter. Picker & Software aus einer Hand: Für die entsprechende Anwender-Performance sorgt die TRAPO-eigene Software.

Um ihn für den Anwendungsfall zu optimieren, kann der innovative Parallelkinematik-Picker in zwei Varianten gebaut werden.

  • Mit großem Aktionsradius: Dank des parallelkinematischen Aufbaus besitzt der Picker einen rotationssymmetrischen Arbeitsraum und kann daher auch hinter sich greifen.
  • Mit großem Hub: Der Parallelkinematik-Picker bietet bei hoher Geschwindigkeit einen enorm großen Arbeitsraum.

Weiterer Vorteil: Bei Vergleichs-Pickern werden Drehachse und Hubachse über Zahnriemen angetrieben. Mit dem Ziel der höheren Genauigkeit und Zuverlässigkeit verwendet der Parallelkinematik-Picker der TRAPO AG für diese beiden Achsen Torquemotoren; treibt also die Hub-Dreheinheit direkt an.

 

Picker-Profi für die Verpackungsindustrie

Grundsätzlich ist der HPPS-200 für alle Branchen einsetzbar, hauptsächlich als Profi für die Verpackungsindustrie. In der hauseigenen TRAPO Fertigung können im Bereich des Hygiene-Designs Parts für die Lebensmittelindustrie beschichten oder für Reinraumanwendungen mit Sperrluft beaufschlagt werden.

Als Gesamtanlagenanbieter liefert die TRAPO AG modulare Hochleistungs-Pick&Place-Systeme, die innerhalb der Gesamtlinie Komponenten wie Förderelemente, Verpackung und Palettierung vereinen.

Das modulare Baukastensystem kann an unterschiedliche Rahmenbedingungen angepasst werden und deckt so nahezu jeden Anwendungsbereich ab.

 

UNSER WISSEN — IHR VORTEIL:

  • Hochleistungs-Pickerlinie mit modularem Aufbau
  • Die hohe Flexibilität von bis zu 200 Picks/Min. pro Kinematik gibt dem HKKS 200 seinen Namen
  • Individuelle Greifertechnologie durch eigene Entwicklung von Robotergreifern und deren Produktion
  • Antrieb der Achsen 3 und 4 (Dreh- und Hubachse) durch Torquemotoren
  • Gleichzeitige, wegabhängige Bewegungen mit hoher Wiederholgenauigkeit
  • Perfekte Integration durch TRAPO Robotersteuerung
  • Pickerzelle jederzeit erweiterbar
  • Besondere TRAPO Kompetenz im Bereich des Hygienedesigns, der Reinraumanwendung und Edelstahlfertigung
  • Flexible Zuführung der Trays zum Ablegen der Produkte

 

Perfektes Picken, Sortieren & Platzieren: Hochleistungs-Pick&Place-Systeme

Bei Pick-and-Place-Anwendungen im produktnahen Bereich reduzieren automatisierte Lösungen insbesondere bei monotonen Tätigkeiten Fehlerquellen und sorgen für gleichbleibend höchste Qualität, Verfügbarkeit und hohe Taktraten.

 

Als Gesamtanlagenanbieter liefert die TRAPO AG modulare Hochleistungs-Pick&Place-Systeme, die Komponenten wie Roboter, Rahmeneinheiten, Kamerasysteme und Fördertechnik vereinen. Das modulare Baukastensystem kann an unterschiedliche Rahmenbedingungen angepasst werden und deckt so nahezu jeden Anwendungsbereich ab. Das System besteht aus Rahmen, Roboter, Kamerasystem und Greifer, wobei der Roboter ein Hochleistungs-Pick&Place-System ist.

Die TRAPO HPPS Serie bildet das Herzstück der modularen Pickerzelle. Die Hochleistungs-Pickerlinie vereint Höchstleistung, individuelle TRAPO Robotergreifer-Technologie und bewährtes Know-how, beispielsweise im Bereich des Hygienedesigns.

 

UNSER WISSEN — IHR VORTEIL:

  • Hochleistungs-Pickerlinie mit modularem Aufbau; durch weitere Pickerzellen erweiterbar
  • Hohe Flexibilität bei bis zu 200 Picks/Min. pro Roboter
  • Besondere TRAPO Kompetenz im Bereich des Hygienedesigns, der Reinraumanwendung und Edelstahlfertigung
  • Individuelle Greifertechnologie durch eigene Entwicklung von Robotergreifern und -deren Produktion.
  • Hygieneplus (FDA-konform): Die gesamte Pickerzelle kann konstruktiv so geplant werden, dass sie sich bei den täglich anstehenden Reinigungsprozessen einfach reinigen lässt.
  • Flexible Zuführung der Trays zum Ablegen der Produkte. Beispielsweise werden Teile über einen Gurtförderer zugeführt, vom Picker werden Teile via Kamera über Positionsbestimmung und Teileerkennung sortiert. Ein Praxisbeispiel wäre das Verpacken verschiedener Pralinen.