Verpacken steriler Nadel-Faden-Kombinationen für die Chirurgie

TRAPO: Hohe Expertise bei Pick and Place-Anwendungen – auch für die Pharmaindustrie

In der Produktion des sensiblen, medizintechnischen Reinraum-Umfelds bewährt sich die Erfahrung des TRAPO Spezialistenteams.

Wir sind stolz darauf, mit unserer Automatisierungskompetenz einen bescheidenen Beitrag für das Gesundheitssystem
leisten zu dürfen!

Aufgabenstellung

Die sensiblen Nadel-Faden-Kombinationen müssen einzeln, steril und gebrauchsfertig zur Verfügung stehen. Eine hochsensible Aufgabe, die die Anlagen- und Robotertechnik der TRAPO AG beantwortet.

Lösung

TRAPO Technik übernimmt das Verpacken von Nadel-Faden-Kombinationen in unterschiedlichsten Größenformate.

Entnehmen und Verpacken

Anlagen- und Robotertechnik der TRAPO AG führt die Nadel-Faden-Kombination der mit einer Mulde versehenen Endlos-Aluminiumfolie zu. Eine zweite Aluminiumfolie wird darüber gelegt, geschweißt und perforiert.

Gitterboxen bestücken

Nach dem Sterilisierungsprozess werden die verpackten Nadel-Faden-Kombinationen in stapelfähige Gitterboxen abgelegt.

Das Sterilisieren der gestapelten Boxen erfolgt kundenseitig.

Entnehmen | Weitertransportieren

Nach dem Sterilisationsprozess werden die Trays (in Aluminiumfolie verpackte Nadel-Faden-Kombinationen) aus den Gitterboxen entnommen und der bauseitigen Verpackung zugeführt.

Es schließt sich kundenseitig die Bereitstellung der verschweißten, sterilen Nadel-Faden-Kombinationen zum Verpacken und zum vollautomatischen Versand an.

Anforderungen

  • Zusammenführen von Nadel und Faden als Kombination
  • Handling unterschiedlicher Formate und Größen
  • Kompetenz bei Pick and Place-Anwendungen im Reinraum
  • Verpacken und vollautomatischer Versand

Newsletter abonnieren