Technische Intelligenz für hochautomatisierte Fertigungen

Zur FACHPACK präsentiert TRAPO erstmals den patentierten KLT-Greifer in Aktion

Gescher-Hochmoor, 29. September 2015. Innovation, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Kompetenz sind die soliden Bausteine, aus denen bei der TRAPO AG spannende Themen rund um die Bereiche Fördertechnik, Robotersysteme und Automatisierung entstehen. Wenn die FACHPACK vom 29. September bis 1. Oktober in den Nürnberger Messehallen ihre Pforten öffnet, setzt das Unternehmen einmal mehr weltweite Standards - und überzeugt mit fließenden Übergängen für Produktion und Intralogistik.

Das Erfolgsrezept zur perfekten Automatisierung macht TRAPO zur FACHPACK mit einem Augenzwinkern schmackhaft: denn das automatische Bereitstellen, Bestücken und sichere Befüllen erleben Besucher in Halle 4 am Stand 4-521, wenn der Roboter saftige Orangen greift und zur Bar transportiert, wo er seine Gäste mit frisch gepresstem Orangensaft verwöhnt.

Besuchen dürfen sich vom neuen Erscheinungsbild und Claim der TRAPO AG "We Move Your Success" inspirieren lassen, wenn die Ideenschmiede aus dem westfälischen Gescher-Hochmoor mit gleich drei Kernthemen überzeugt:

  • Besucher erleben den patentierten Kleinladungsträger (KLT)-Greifer erstmals in Aktion
  • vorgestellt wird die neue 24 Volt-Technologie in Rollenförderern: energiesparend, wirtschaftlich, einfach zu handhaben und ideal für unterschiedlichste Fördergüter
  • ihren Auftritt haben individuell konfigurierte Portalrobotersysteme, die optimalen Material- und Produktfluss sicherstellen

In den fast 60 Jahren ihres Bestehens stellt sich die TRAPO AG stets als Vorreiter dem Auftrag, Fertigungen zu automatisieren. Als Komplettsystemlieferant prägen die Visionen, Konzepte und Produktionsstrategien Erfolgsbranchen wie die Automobil-, Chemie- und Lebensmittelindustrie sowie die Bereiche Medizintechnik und Pharma. Die besonderen, intelligenten Komponenten der TRAPO Förder- und Handhabungsanlagen werden ausschließlich in den werkseigenen Produktionshallen in Gescher-Hochmoor/ Deutschland gefertigt.

Robotik, Automatisierung und Steuerungstechnik sind die Kernkompetenzen, mit denen TRAPO flexible, zukunftsweisende Produktionsanlagen mit einem Höchstmaß an Leistungsfähigkeit entwickelt. Zur FACHPACK präsentiert das TRAPO-Vertriebsteam den zum Patent angemeldeten KLT-Greifer, der Kleinladungsträger-Behälter der Größen 600x400, 400x300 und 300x200 mit bis zu 30 kg Ladung sicher an allen vier Ecken greift. Das Umstellen auf die jeweilige nächste Größe erfolgt "on the fly" - spontan durch gegenläufig drehende Wellen, von denen die Greiferfinger in Position gebracht werden. Der KLT-Behälter nutzt die dafür vorgesehenen Hubschächte. Der KLT-Greifer empfiehlt sich überdies ohne Pneumatik, dank nur einem Antrieb extrem wartungsarm und dabei flüsterleise.

Schnell, platzsparend, präzise und konkurrenzlos zuverlässig fügen sich TRAPO Portalroboter in Arbeitsabläufe ein. Zur FACHPACK stellt TRAPO ein ausgereiftes Portalsystem vor, mit dem 2-Achs-Portalroboter und 3-Achs-Portalroboter in den Gewichtsklassen 100 kg 250 kg und 500 kg (bezogen auf die Anschlussplatte an der Z-Achse) realisiert werden können.

Zusätzlich werden diese Portalrobotersysteme auch als Spezialanwendung mit Achsen für den Reinraumbereich, den Lebensmittelbereich, hohe Genauigkeiten und höhere Gewichte angeboten. Auch für Ausführungen, Abmessungen und Handlingsgewichte bis zu 2000 kg sind additiv individuelle Lösungen umsetzbar.

Im Bereich der Fördertechnik bringt TRAPO zur Messe mit der 24 Volt-Technologie in Rollenförderern die Neuauflage eines klassischen Bauteils ein. Es punktet in der Praxis dank simpler Steuerung, einfacher Programmierung und anwendungsfreundlichem Handling.

Die Motorrollen können exakt und unabhängig vom Produktgewicht positioniert, Beschleunigungs- und Abbremsrampen eingestellt und so konsequent Stellplatzlängen reduziert werden.

Ob es um das mechanische Konzept, die Automatisierungstechnik oder die Software geht: In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden liefern TRAPO-Ingenieure innovative Lösungen, die begeistern und nachhaltig zur effizienten Automatisierung von Anwendungen in Ihrer Produktion führen.

Dazu zählt beispielsweise die bei TRAPO entwickelte, eindeutige Bildverarbeitung für detaillierte Visualisierungsapplikationen. Diese prozesssichere Konfiguration stellt neben der permanenten Datenverfügbarkeit mit kurzen Rüstzeiten auch die Vermeidung von Stillständen in der Fertigung sicher. Denn für TRAPO als Komplettsystemlieferant ist der neue Claim We Move Your Success zugleich Auftrag: zur Entwicklung und Fertigung von maßgeschneiderten, kompletten Linien und zukunftsweisenden Einzellösungen in den Bereichen Fördertechnik, Robotersysteme und Automatisierung.