Maßgeschneidert: grenzenlose Möglichkeiten auf kleinster Fläche

Die TRAPO AG hat ihren festen Platz in der chemischen Industrie, wenn es gilt, auf engstem Raum mit maßgeschneiderten Automatisierungsanlagen unterschiedliche Kartons und Gebindegrößen materialschonend zu transportieren, zu palettieren, zu depalettieren und zu verpacken.


Dabei steckt das Kompetenzteam der TRAPO AG die Grenzen der räumlichen und technischen Möglichkeiten selbst:

  • hohe Variantenvielfalt der fördertechnischen Elemente
  • (Endstapeln, Zuführen, Verpacken)
  • Handlingseinrichtungen (Transportieren, Verteilen, Stapeln)
  • Leerpaletten werden bereitgestellt
  • Lösungen zum vollautomatischen Handling sensibler Produkte in Säcke, Dosen, Eimer oder Fässer
  • Produktdaten zur Identifikation aufgebracht
  • Kontrollstationen: nur einwandfreie Güter erreichen ihr Ziel
  • einzeln oder in mehreren Lagen mit Shuttles der vollautomatischen Palettierung zugeführt

Höchstleistung auf kleinstem Raum:

TRAPO Lagenpalettierung mit Roboter

Weltweit sind wir ein verantwortungsvoller, erfahrener Partner der chemischen Industrie. Wir stellen uns der Herausforderung, mit individuellen Lösungen Produktionsabläufe zu optimieren und Ihre Produkte optimal zu schützen. Unsere Roboter verteilen, formieren, palettieren und sichern perfekt – auch auf begrenztem Raum.


Ihre Vorteile:

  • Wir fahren Höchstgeschwindigkeit: 58 Lagen je Stunde/ 70 Kartons in der Minute.
  • Wir automatisieren: Der Einsatz unseres Palettier-Roboters steigert die Arbeitsleistung.
  • Wir bieten einzigartige Performance: flexibles Verteilen, Formieren und Sichern auf Palette.
  • Wir garantieren sicheres Greifen und perfekten Halt: Unsere Roboter agieren effizient und zuverlässig; mit gleichbleibend höchstem Leistungsniveau.
  • Wir konstruieren bedarfsorientiert: Wartungsarme Höchstleistungs-Lagenpalettierer auch auf begrenztem Raum.

Aufgabenstellung:

In der Waschmittelproduktion galt es, auf beengter Produktionsfläche die Kartons sauber zu stapeln und zu sichern. Dabei bedingt die jeweilige Größe der Kartonage mit einem Durchschnittsgewicht von 1 bis 10 kg die Lagenbildung.

Ebenso flexible wie stabile Lagenbildung in unterschiedlicher Höhe und die nachhaltige Optimierung der Produktionsprozesse standen auf der Prioritätenliste ganz oben.

Bild links:
Mit bis zu 70 Kartons je Minute wird Waschpulver perfekt gestapelt und sicher verpackt.

Bild rechts:
Die in Kartons verpackte Ware wird auf zwei Linien verteilt.


Unsere Lösung:

Die in Kartons verpackte Ware wird auf zwei Linien verteilt, um eine gleichbleibend hohe Leistung zu garantieren. Flexibel programmierbare Palettierprozesse bedingen Lagenbildung und Stapelhöhe: Quer- oder Längsabschieben ermöglicht die variable Lagenbildung als 3er- oder 4er-Formation. Lagenschieber führen die gesamte Lage punktgenau in den Greifer.

Der Vakuumgreifer setzt die Zwischenlage auf. Er sorgt für ein stabiles, optimales Lagenbild mit perfekt stehenden Produkten. Versetzen oder Herunterfallen ist ausgeschlossen.

Bild links:
Ein Lagenschieber führt die Lage Kartons punktgenau zum Greifer.

Bild rechts:
Der Vakuumgreifer setzt die Zwischenlage auf.

Unser Beitrag zur Effizienzsteigerung in Ihrer Produktion: Während der erste Palettiervorgang noch läuft, wird der folgende vorbereitet: Über das Palettenmagazin wird eine leere Palette zugeführt, die zum erneuten Palettieren bereitsteht.

Zusätzlich sichern wir die Palette zuverlässig mit Deckfolien und durch Umwickeln mit Folie. 

Selbstverständlich übernimmt unsere Lösung dank steuerungstechnischer Etikettierung die Warenverfolgung. Die Identifikation der Palette garantiert die logistische Verfolgbarkeit.


Lagenpalettierung mit Roboter im Hochleistungsbereich